67067

Benötigte Pisa

61729

Tatsächliche Pisa

617290

Gelesene Bücher

Willkommen bei den Büchertürmen

Coronazeit ist Lesezeit! Das war das Büchertürme-Motto für die letzten Wochen. Wir haben überlegt, wie wir das Büchertürmelesen in Zukunft noch attraktiver machen könnten und uns ein paar Überraschungen ausgedacht!

Bei Fragen und Anregungen: info@buechertuerme.de

Ganz gleich, wo Sie die Ferien verbringen:
Die Masken fallen lassen, kein Mindestabstand zu Büchern!
Und nach den Ferien nicht vergessen, die gelesenen PISA bis zum 15. des Folgemonats an die lokalen Veranstalter zu melden.

Die „Leseschätze“ können die Kinder in die neue Ferien-Leseliste 2020 eintragen. Sie finden Sie bei den Downloads.

Ganz herzlich
– im Namen aller Büchertürmer-

Ursel Scheffler

Pixel Zeitung
Pixelpost for Kids

Sommer 2016: Hallo, liebe Bücherfreunde!

mit meiner Freundin Mia Maunz vom Kami-Katze-Orchester kann ich im Moment nicht reden, denn sie hat sich im Mai in einen schwarzen Kater mit weißen Pfoten verliebt. Sie übersieht mich einfach. Mistmieze! Brrrrr! So muss ich euch erzählen, wie ich mich über die neuen Büchertürme gefreut habe, die im Mai in Volkach und Prichsenstadt in Franken an den Start gingen.

Frühjahr 2016: Die Tage werden wieder länger!

Wuff! Heute morgen wurde ich von einem Buchfink geweckt. Ich hab ihn gefragt, ob er lesen kann? Aber er hatte es eilig, weil er ein Nest bauen wollte. In einer Buche. Und die kann schließlich auch nicht lesen.

Herbst 2015: Zieht euch warm an!

Wuff! Es ist kalt geworden! Ich hab mir schnell mein Winterfell wachsen lassen und wenn ich zur Bücherei rüberlaufe, binde ich einen Schal um. (Pullover für Hunde lehne ich prinzipiell ab!)

Sommer 2015: Der Lesevirus geht um

Wuff! Wer hätte das gedacht, dass es so viele begeisterte Lesesportler und Büchertürmebauer in Hamburg und dem Rest der Welt gibt?
Ich bin begeistert! Der Büchertürme-Lesevirus breitet sich nicht nur über das ganze Land aus, er ist sogar schon in Österreich und Luxemburg angekommen!