• Willkommen bei Büchertürme
85264

PISA – Ziele

76495

Bisher gelesene PISA

764951

Gelesene Bücher

Pixelpost for Kids

Willkommen bei den Büchertürmen

Lesebrücke Hamburg-Prag

Unser gemeinsames Ziel: Grundschulkinder für das Lesen begeistern!

Büchertürme lesen ist so einfach wie sportlich. Die Kinder einer Stadt, einer Schule, einer Klasse oder Lesegruppe lesen zusammen so lange Bücher, so genannte Turmbausteine von 1 PISA (=10 cm), bis der Bücherstapel die Höhe eines zuvor gewählten Turmes erreicht. Dabei haben wir konditionsschwache genauso wie ambitionierte Leserinnen und Leser im Visier, denn ein hochgestecktes Ziel erreicht man am besten gemeinsam!

Die Projektleitung registriert sich kostenlos und kann dann einen Bücherturm anmelden. Bitte nur für Gruppen!

Bei Fragen und Anregungen: info@buechertuerme.de

Aktuelles: Hamburg feiert 10 Jahre Büchertürme !

Es gibt einen Grund zum Jubeln: die Büchertürme feiern am 11.11.21 ihren 10. Geburtstag.
Dass aus einer kleinen Idee so ein großer Erfolg geworden ist, verdanken wir Euch, die ihr so fleißig gelesen habt! Und natürlich allen, die euch dazu angestiftet haben. Viele tausend Bücher wären ohne euch ziemlich traurig im Bücherregal stehengeblieben. Ihr habt sie aufgeweckt. Das war super!

In Hamburg, der Büchertürme-Heimat, haben wir uns als „Geburtstagskuchen“ ein Quiz für die Hamburger Grundschulkinder ausgedacht, bei dem es besondere Überraschungen für die ganze Klasse zu gewinnen gibt. Diesmal können nur die Hamburger mitmachen. Aber vielleicht gibt es in anderen Städten auch etwas zu feiern? An dieser Stelle bringen wir immer aktuelle Nachrichten über Sonderaktionen rund um die Büchertürme.

November 2016

Hallo, hier spricht Pixel,
der erste Schnee fiel in Hamburg diesmal am 8.11. um 8:11 Uhr. Gerade als sich die Hamburger Büchertürme-Leser auf den Weg in die Moschee machten, um dort „Orientalische Märchen und Musik“ zu hören. Es wurde ein Wintermärchen!

September 2016

Hallo, hier spricht Pixel,
ich hoffe, ihr versteht mich, denn ich hab eine etwas raue Stimme. Ich bin nämlich in den Sommerferien der Augusthitze entflohen und hab ein paar spannende Urlaubstage bei meinem Freund Skim, dem Schlittenhund in Alaska verbracht. Da haben wir nachts mit den Wölfen um die Wette geheult und ganz viel Gletscher-Eis geschleckt.

Sommer 2016: Hallo, liebe Bücherfreunde!

mit meiner Freundin Mia Maunz vom Kami-Katze-Orchester kann ich im Moment nicht reden, denn sie hat sich im Mai in einen schwarzen Kater mit weißen Pfoten verliebt. Sie übersieht mich einfach. Mistmieze! Brrrrr! So muss ich euch erzählen, wie ich mich über die neuen Büchertürme gefreut habe, die im Mai in Volkach und Prichsenstadt in Franken an den Start gingen.