Planetarium im Stadtpark

Nach einer großen Auswahl vieler Türme Hamburgs, fiel das eindeutige Votum unserer SchülerInnen aus der 3. Klasse der Brecht Schule auf das Planetarium im Stadtpark. Wichtig war, dass der neue Turm höher sein sollte, als unser erster Bücherturm, der alte Schlauchturm der Feuerwache am Berliner Tor, mit seinen 27 Metern.
Nun werden also 60 Meter erlesen- das wird schon klappen 🙂
Der Startschuss sind unsere Frühjahrsferien…

Hamburg – Kletterfelsen Erich Kästner Schule

Wir erlesen die Höhe des Kletterfelsens. Ob in den Pausen, am Nachmittag oder einfach mal zwischendurch: Der Kletterfelsen ist ein beliebter Ort, der zum entspannen, klettern und spielen einlädt.

Niendorf erklettert den Fernsehturm

Hui, unsere Niendorfer Schüler und Schülerinnen sind so fix, die haben den ersten Turm so schnell erlesen, so schnell konnten wir gar nicht gucken. Nun geht es höher hinaus, wir erklimmen den Hamburger Fernsehturm. Eröffnet wurde unser Tele-Michel 1968 und er ist nach dem Hamburger Physiker Heinrich Hertz benannt worden. Die Büchertürme-Erstbesteigung fand 2020/21 unter Corona-Bedingungen statt – jetzt wollen wir mal sehen, wie schnell wir ohne Hindernisse an die Spitze kommen!

Hamburg Altrahlstedt – Klassenzimmer der 2b

Wir sind die 2b der Grund-und Stadtteilschule Altrahlstedt und wollen die Höhe unseres Klassenzimmergebäudes erlesen. Das Gebäude ist 3.60 m hoch.

Wildpark Schwarze Berge – der erste Hamburger Vorleseturm!

Am bundesweiten Vorlesetag ist es soweit: Der erste Vorleseturm von Büchertürme e.V. geht an den Start! Um das Vorlesen zu fördern und damit den Einstieg in das Lesen und Schreiben zu erleichtern und den Wortschatz zu bereichern, lesen wir uns mit der Unterstützung der Hamburger Vorschulklassen und Vorschulgruppen der KITAs auf den Elbblickturm im Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten. Und das ist ein ganz toller Turm: Wer genügend  Puste hat, wird  auf der 45 Meter hohen Gipfelplattform mit einem einzigartigen Rundblick belohnt. Bei klarer Sicht ist sogar die Elbphilharmonie zu sehen! Für unser Projekt bedeutet das: Unser Stapel aus vorgelesenen Büchern muss 450 PISA hoch werden!

Das Prinzip ist das gleiche wie bei den Büchertürmen: Jede Vorschulgruppe oder Vorschulklasse in Hamburg kann sich anmelden, außerdem erste Klassen. Für jedes vorgelesene Buch – oder für 10 Minuten Vorlesen – wird 1 cm angerechnet. Jedes vorgelesene Buch zählt! Hierbei gilt die magische Zauberformel: jedes Zuhause vorgelesene Buch darf mit der Zahl der Zuhörer multipliziert werden! Die Idee ist, auch Kinder einzuladen, denen zuhause nicht vorgelesen wird.

Bücher, die in der Klasse vorgelesen werden, zählen einfach, denn Vorlesen in der Klasse ist Bestandteil des Unterrichts. Sie dürfen also nicht mit der Zahl der Zuhörer multipliziert werden.
Einmal im Monat werden dann alle vorgelesenen Bücher gemessen, zusammengezählt, in PISA umgerechnet (10 cm = 1 PISA) und die Gesamtzahl pro Gruppe an uns gemailt. Die Monatsergebnisse müssen bis zum 15. des Folgemonats gemeldet werden. Der höchste Stapel wird mit einem tollen Preis belohnt: einer Autorenbegegnung, neuen Büchern oder anderen spannenden Belohnungen. Und für die drei fleißigsten Gruppen spendiert unser Schirmherr am Ende des Projekts einen Wildparkbesuch inklusive einer spannenden Erlebnistour – also mitmachen und dranbleiben, es lohnt sich!!

Meldet euch einfach an unter info@büchertürme.de!

Niendorf – Kirche am Markt

Nun geht es endlich los, wir erstürmen die Niendorfer Kirche am Markt. 38 Meter ist sie hoch und schon 253 Jahre alt.
Gemeinsam mit der Grundschule Moorflagen, der Grundschule Burgunderweg und der Grundschule Bindfeldweg wollen wir unseren Bücherturm erklimmen. Mit 18 Klassen sollte das überhaupt kein Problem sein. Die eifrigen Leser und Leserinnen werden im Sturm diesen Turm erlesen.

Hamburg – Maritimes Museum

Mit großem Erfolg haben wir im Juni in Hamburg unser Leuchtturm-Projekt abgeschlossen. Unser fleißigen PISA-Baumeister haben gleich 4 statt ein Leuchtfeuer an der Elbe erlesen. Schaut doch mal rein: Bücherturm Hamburger Leuchtfeuer.

Unser neues Leseziel ist das „Maritime Museum“ in der Hafencity, der ehemalige Kaispeicher B. Auf seine berühmte Schwester, die jetzige Elbphilharmonie (Kaispeicher A) haben wir uns ja schon vor einigen Jahren mit großer Begeisterung gelesen! Bücherturm Elbphilharmonie

 

Am 2.6.23 hat Peter Tamm,  der Direktor des Museums, die Schirmherrschaft für unser neues Ziel übernommen. Der symbolische regenbogenbunte Büchertürme-Schirm wurde ihm von den Leuchtturm-Schirmherrinnen und Elbautorinnen Karin Baron und Marie-Therèse Schins auf Deck 2 des Museums übergeben.
Als Zeugen waren 4 Schulklassen eingeladen, die sich durch besondere Leseleistung ausgezeichnet haben:

 

      • Die Klasse 1d (Sabine Gehrmann) von der GS Ahrensburger Weg, die gleich beim ersten Anlauf im Oktober 2022 Monatssieger wurde.
      • Die Klasse 2d von Denise Weber (GS Furtweg), die mit 235 PISA Jahressieger ist.
      • Die Klasse 3a von Silke Wegener (GS Rönnkamp). Sie erhielt für ihre Schule die Urkunde und den Titel „Büchertürme-Leuchtturmschule“. Die Schule Rönnkamp macht schon seit 10 Jahre beim Büchertürme Projekt mit!
      • Die Klasse 3f von Ulrike Ritter (Fridtjof-Nansen-Schule, Lurup). Ihre Schule wurde schon 2022 „Leuchtturmschule“. Die Luruper haben sich auf dem Erfolg nicht ausgeruht und fleißig weitergelessen. 2023 wurden sie Monatssieger im Januar, Februar und April. Mit 227 Jahres-PISA liegen sie außerdem nur ganz knapp hinter den Jahressiegern.
         
Herzlichen Glückwunsch an alle! Und vor allem auch ein dickes Lob an all die anderen fleißigen Hamburger Grundschulkinder, die in den letzten Jahren das PISA-Baumaterial für unsere Leuchttürme gelesen haben!
Pixel hofft, dass sich das Lese-Leuchtfeuer mit Lichtgeschwindigkeit weiterverbreitet und wir unser neues Leseziel blitzschnell erreichen! Es warten – neben der Freude am Lesen – wieder schöne Preise auf euch.
Außerdem hat der Schirmherr Peter Tamm für die Monatssieger-Klasse jeweils eine spannende Museums Rallye mit Käptn Kuddel und Kater Rubens ausgelobt! Also heißt es jetzt und natürlich auch in den Sommerferien: Leseleinen los! Leselisten findet ihr hier: Leseliste Ferien
Wir freuen uns auf Eure Pisameldungen im Juni und im September!
Eurer Pixel und das Büchertürme-Team
IMPRESSIONEN VOM 2. JUNI 2023

Kirchenturm der Verheißungskirche

Gemeinsam lesen sich die 3a und die 1b zur Spitze des Turms. Dabei treffen wir uns auch zum gegenseitigem Vorlesen.

Feuerwache am Berliner Tor

Wir, die 2. Klassen der Brecht Schule Hamburg, wollen den alten Schlauchturm der Feuerwache am Berliner Tor mit unserem Bücherturm „erlesen“. Die Feuerwache liegt in unserem Stadtteil St. Georg und der alte Turm von 1914 (ein Fritz Schumacher Bau) hat bestimmt auch schon viele Geschichten erlebt. Das passt gut!