Sponsoren Juli 2020

Das sind die bisherigen Förderer und Unterstützer der „Grünen Büchertürme“ im Kreis Steinburg! Herzlichen Dank!

Förderer:

BINGO! Die Umweltlotterie ist der finanzielle Hauptförderer des Lesemotivationsprojekts, das gleichzeitig für die Wichtigkeit von Klima- und Umweltschutz sensibilisieren will.

Unterstützer:

Die Stadt Itzehoe unterstützt das Projekt mit einer Geldspende.

Die Schleswig-Holstein Netz AG unterstützt das Projekt mit dem Angebot eines Lerntheaters, das Impulse für den Klimaschutz geben will, für alle Klassen einer teilnehmenden Schule im Jahr 2021.

Die Firma Steinbeis Papier in Glückstadt betreibt eine der modernsten Recyclingpapierfabriken in Europa. Zur Papierherstellung muss kein Baum gefällt werden! Sie bietet im Jahr 2021 zwei vierten Klassen eine spannende, interaktive Führung in ihrem Betrieb an.

Die Baumschule Eggert in Vaale hat fünfzig Kastaniensetzlinge für die mitlesenden Schulen und ihre Schüler gestiftet.

Überraschungspreise für jeweils eine der mitlesenden Klassen beim Abschlussfest der „Grünen Büchertürme“ Ende April gibt es:

von der Sparkasse-Westholstein, vom Oetinger-Verlag, von der Volks- und Raiffeisenbank Itzehoe,…

Neues „Lesefutter“ für die Bücherhochstapler, also Bücherspenden gibt es:

Buchhandlungen:

Buchhandlung Heymann, Itzehoe

Buchverlage:

Arena Verlag, Würzburg

Baumhaus-Verlag (Bastei-Lübbe), Köln

Biber&Butzemann-Verlag, Berlin

Boyens-Verlag, Heide

Carlsen Verlag, Hamburg

Coppenrath Verlag, Münster

dtv-Junior , München

Gerstenberg-Verlag, Hildesheim

Hase- und Igel-Verlag, München

Loewe-Verlag, Bindlach

Klett Kinderbuch Verlag, Leipzig

Nilpferd-Verlag, Ueberreuther (G&G), Wien

Oetinger-Verlagsgruppe, Hamburg

Orell Füssli Verlag, Zürich

Ravensburger-Verlag, Ravensburg

Rowohlt Taschenbuchverlag: rotfuchs, Hamburg

S. Fischer-Verlag, Duden Kinderbuch, Frankfurt am Main

Urachhaus (Verlag Freies Geistesleben), Stuttgart

Random-House-Verlagsgruppe, u.a. cbj, München

Wenn euch ein Buch gut gefällt, klickt mal die Verlagsseite im Netz an. Für junge Leser*innen gibt es viele spannende Angebote und Überraschungen! Kostenlos!