Hörnchenpost im April 2021

Liebe Lesekinder,

hier bin ich wieder, Eika, das lesende Eichhörnchen! Der April macht, was er will! Zumindest das Wetter in diesem April! Eben scheint noch die Sonne, dann schneit oder hagelt es, dazu Windböen, die alles durchrütteln und -schütteln. Ende März hatte ich gedacht, der Frühling ist da! Die Sonne hat mich richtig gekitzelt. Ich bin überall herumgeflitzt, bis zum Storchennest und – tatsächlich – Herr und Frau Storch sind sehr fleißig gewesen. Ihr Nest ist wieder hergerichtet. Ob schon Eier gelegt wurden für die Storchenkinderschar? Auf alle Fälle blieb einer der Störche jetzt immer im Nest hocken. Das sieht mir ganz nach Brüten aus.

Ich sollte auch mal Frühjahrsputz machen in meinem Kobel, aber kein Sorge, beim Baumhoch-Lesen kann ich euch weiter begleiten und anfeuern! Denn ich kenne mich nicht nur mit dem Wald und seinen Tieren gut aus! Bücher mag ich auch!

Kennt ihr schon „Die Umweltkonferenz der Tiere“ aus dem Carlsen Verlag? Darin machen wir Tiere den Menschen Vorschläge, was sie besser machen müssen! Sie sollten ruhig einmal auf uns hören!

Was gibt es Neues?

Die „Grünen Büchertürme“ sind nun auf der Zielgrade, Mai 2021 ist der letzte offizielle Mitlesemonat. Im März wurde wieder eifrig gelesen. Auf über 675 Pisa ist euer gemeinsam erlesener Bücherstapel schon angewachsen! Großartig!

Nach den Osterferien findet Schule hoffentlich wieder in der Schule statt und auch alle Kitakinder sind dann hoffentlich wieder in ihrer Kita, Gelegenheit für „grüne“ Themen bei den „Grünen Büchertürmen“: Warum sind Bäume, Pflanzen sowohl für Menschen als auch für Tiere wichtig? Brauchen wir Bienen und andere Insekten? Was ist der Klimawandel? Kann ich ihn beeinflussen? So viel Plastikmüll! Was kann ich dagegen tun? ….. Fragen über Fragen! Jetzt kann es auch Antworten darauf geben!

  • Jede Schule und jede Kita, die mitliest, hat sich bereits eine Autorin oder einen Autoren ausgesucht, die/der für zwei Lesungen mit einem „grünen“ Thema zu euch kommt! Nur noch einen Termin vereinbaren!

  • Ein Angebot: Euch besucht die Energie- und Klimaschutzbeauftragte des Kreises Steinburg. Sie weiß, was Kinder bewegt und interessiert, wenn es um unsere Umwelt geht. Daher bietet Sie an, in die Schule zu kommen, für 1 bis 2 Stunden, zu interaktiven Workshops im Klassenverband.
    Die Fragestellung „Was ist globale Erwärmung und was bedeutet sie für uns“ wird in einer Schulstunde erörtert. In der zweiten Schulstunde stehen die Lösungsansätze im Fokus „Was kann ich selber tun, um die globale Erwärmung aufzuhalten“ ? Was wir selber für den Klimaschutz tun können? Konsumverhalten, Müll, Überall-Plastik und „Was esse ich da eigentlich?“ werden mit ihren Konsequenzen hinterfragt und/oder spielerisch durchlebt.
    Abschließend wird gemeinsam überlegt, wie Umweltverbessern für Anfänger und Fortgeschrittene aussehen kann. Und alle guten Ideen werden notiert!
    Kontakt über: steinburger-gruene-buechertuerme@posteo.de

  • Seid ihr dafür oder dagegen? Warum hat sich der Autor und Zeichner Andreas Röckener dieses Bild ausgedacht?

Wollt ihr wissen, welcher Spruch mir auf dem Bild von Andreas Röckener besonders gefällt? Als Eichhörnchen und damit als Baum- und Waldbewohner bin ich natürlich für: „Jeder Baum zählt“!  Der Spruch könnte von mir sein! Aber nicht nur für mich, für uns alle sind Bäume überlebenswichtig! Denn Bäume  stellen Sauerstoff her, den brauchen wir zum Leben! Wie das geht, lernen sie nicht in einer Baumschule, sondern sie können es einfach: Photosynthese heißt das Zauberprogramm. Bäume sind also wichtige Klimaretter! Und ich kleines Eichhörnchen helfe ihnen dabei. Meine Schusselig-Dusselig-Vergesslichkeit beim Wiederfinden der versteckten Eicheln und Nüsse sorgt dafür, dass diese keimen können und später dann zu großen Bäumen werden!

Die Lesebäume im Kreis Steinburg sind also doppelt wichtig: Für euch Lesekinder sind sie eure persönliche Herausforderung fürs Bücherhochstapeln und für uns alle sind sie ein Teil der „grünen“ Lunge, denn sie sorgen für reine Luft!
Und wenn ihr eigene Ideen und Vorschläge zu einem „grünen“ Thema habt, immer her damit!

Euch allen weiterhin viel Spaß beim Baumhoch-Lesen und mit den „grünen“ Themenangeboten!

Herzliche Grüße von Eika Eichhörnchen
steinburger-gruene-buechertuerme@posteo.de