CUS Bücherturm 2024

Auch 2024 wollen wir gemeinsam wieder so viele Bücher lesen, dass wir das Dach unserer Schule erreichen – aber nicht nur einmal, sondern vielleicht 2mal oder 3mal. Wir stapeln also nicht nur Bücher, sonder unsere Schule gleich noch dazu 🙂

Natürlich gibt es auch wieder etwas zu gewinnen!

Unter allen Klassen, die mitmachen, werden Gutscheine für Ausflüge, Spiele etc. verlost – unabhängig davon, wie viel gelesen wird.

Und wenn wir unser Ziel erreichen, kann eine Klasse zusätzlich einen Meter Schokolade gewinnen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
der Förderverein der CUS

Gernsheim – Kirchturm St. Maria Magdalena

Ein Bücherturm für die Peter-Schöffer-Schule!
Die Peter-Schöffer-Schule ist die fünfzügige Grundschule im südhessischen Gernsheim. Nahezu alle Klassen nehmen an der Aktion teil, wir freuen uns sehr!

PRS-Bücherturm

Pi mal Daumen und zusammengekniffene Augen

Wie hoch wohl unser Schulgebäude ist? Friedrichsdorf liegt zwar vor den Toren Frankfurt/Main, aber ein Wolkenkitzler ist unsere Schule jetzt doch nicht. Munter warfen wir verschiedene, geschätzte Höhen in den Raum, im Schnitt schätzten wir unser Schulgebäude auf 24m.

Durch die tatkräftige Unterstützung eines Mathe-GK der 13. Klasse – drei von uns 5ern durften je eine/n OberstufenschülerIn auswählen – legten wir Zollstäbe im Flur und Treppenhaus an und kamen Pi mal Daumen auf 11,77 m. Klar, dass unser Bücherturm als PRS 11 77 in die Geschichte eingehen wird, oder?

Wer liest mit?

Alle 5. Klassen aller Zweige luden wir zum „Erlesen unserer Schule“ ein. Erst machte keiner mit. Mittlerweile hat uns unsere Parallelklasse 5G5 um Längen überholt und das können wir einfach nicht auf uns sitzen lassen. Schließlich ging es unserer Deutschlehrerin darum, uns zum Lesen zu bewegen und eigentlich läuft das auch gar nicht so schlecht. Manche von uns wiegen halt noch ab, ob es strategisch besser ist, ein sehr dickes Buch zu lesen oder lieber viele dünne.

Gut für uns ist, dass wir bis auf wenige Regeln alles lesen können: Comics, also Graphic Novels, sind genauso zugelassen wie Sachbücher. Lediglich der Textanteil muss überwiegen.

 

 

CUS-Bücherturm

Schaffen wir es, uns gemeinsam auf das Dach der Carl-Ulrich-Schule zu lesen?

Wir haben uns das Ziel gesetzt, als Schule gemeinsam so viele Bücher zu lesen, dass diese als imaginärer Bücherstapel bis zum Dach des Haupthauses unserer Schule reichen.

Und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen!

Unter allen Klassen, die mitmachen, werden Gutscheine für Ausflüge, Spiele etc. verlost – unabhängig davon, wie viel gelesen wird.

Außerdem hat Thalia Weiterstadt viele schöne Bücher gespendet.

Und wenn wir unser Ziel erreichen, kann eine Klasse zusätzlich einen Meter Schokolade gewinnen.

Viel Spaß beim Lesen wünschen

die Lesescouts und der Förderverein der CUS

Wir in Bad Zwesten

„Wir in Bad Zwesten“ ist unser 2. Bücherturm. Unser erster Turm war der Kirchturm (der höchster Turm in der Gemeinde) und wir hatten ihn in kurzer Zeit erlesen.
So wurden wir kreativ und „bauten“ einen Turm aus uns: den Kindern, den Erzieherinnen, den Familien und Freunden, dem Kirchenvorstand und den MitarbeiterInnen der Gemeinde Bad Zwesten. Die Kinder und Erzieherinnen haben sich gegenseitig gemessen und kommen auf 170m. Mit den Familien und Freunden der Kinder wächst der Turm um 163m. Der Kirchenvorstand lässt den Turm um weitere 22,5m wachsen. Und dank der MitarbeiterInnen der Gemeinde Bad Zwesten kommen weitere 29,5m hinzu. Das macht eine Gesamthöhe unseres Turms von 385m.

Gemeinsam mit den Kindern ist dann auch das Bild unseres Turms entstanden. Sie hatten die Idee, alle Gebäude aufzumalen und diese als Turm übereinander zu „bauen“. Natürlich dürfen die Menschen dabei nicht fehlen und so entstand neben den Gebäuden der Turm aus Menschen.

Wir freuen uns auf viele spannende Leseaktionen, um unseren Turm zu erlesen.

Kirchturm in Bad Zwesten

In der Mitte von Bad Zwesten erstreckt sich der Kirchturm der evangelischen Kirche 42m in die Höhe. Bei jedem Gang durch den schönen Kurort fällt der Kirchturm, der im Jahr 1506 erbaut wurde, immer in den Blick.

Die Kinder der Kita Welt-Entdecker und die Kinder des Kindergartens die Wühlmäuse haben sich als Ziel gesetzt, die Höhe des Kirchturms zu erlesen.

Bergfried der Starkenburg

100 Kirschhäuser Grundschüler wollen in einem Schuljahr den Bergfried der Heppenheimer Starkenburg erlesen.

Hamacher Turm (Starkenburg)

Nachdem unsere Schüler erfolgreich den ersten Turm erlesen haben, haben wir uns ein neues Ziel gesetzt.

Rathaus Weiterstadt

Schaffen wir es, uns gemeinsam auf das Dach des Weiterstädter Rathauses zu lesen?

Wir haben uns als Stadt das Ziel gesetzt, gemeinsam so viele Bücher zu lesen, dass diese als imaginärer Bücherstapel bis zum Dach unseres Rathauses reichen.

Und so geht’s:

Die Buchrücken der gelesenen Bücher werden gemessen und in einer Leseliste eingetragen. Leselisten stehen auf der Seite der Stadt Weiterstadt als Download zur Verfügung:

Für KiTas:

https://www.weiterstadt.de/_media/kategorien/kultur-freizeit/kulturelles-leben/stadtbuecherei/Leselisten_KiTa.pdf?m=1612511780&

Für Grundschulen:

https://www.weiterstadt.de/_media/kategorien/kultur-freizeit/kulturelles-leben/stadtbuecherei/Leseliste_fuer_Klassen.pdf?m=1612511746&

Für „alle“:

https://www.weiterstadt.de/_media/kategorien/kultur-freizeit/kulturelles-leben/stadtbuecherei/Leseliste_fuer_alle.pdf?m=1612511720&

Dabei gibt es für Vorleser eine ganz besondere Regelung: Das vorgelesene Buch darf mit der Anzahl der Zuhörenden multipliziert werden.
Einzelne Geschichten können seitenweise gemessen werden: 10 Seiten entsprechen einem Zentimeter.

Die gelesenen Buchzentimeter werden anschließend in sogenannte PISA übertragen. 10 Buchzentimeter sind ein PISA.

Die Leselisten können regelmäßig an stadtbuecherei@weiterstadt.de gemailt oder über den Briefkasten der Bücherei abgegeben werden.
Diese Listen werden wöchentlich verarbeitet, so dass der Fortschritt auf unserer Website verfolgt werden kann. Zusätzlich gibt es auf Facebook Weiterstadt regelmäßig Infos zum Bücherturm.

Und um für ausreichend Motivation zu sorgen, gibt es zusätzlich spannende Preise zu gewinnen. Unter allen teilnehmenden KiTas werden zentimeterweise Bilderbuchpakete verlost; unter allen teilnehmenden Grundschulklassen Büchergutscheine für die gesamte Klasse. Und alle anderen Leserinnen und Leser dürfen bei einer separaten Auslosung auf einen https://mytolino.de/tolino-shine-3/ebook-reader/  sowie weitere Büchergutscheine hoffen.

Also: An die Bücher, fertig los….

Initiatoren und Kooperationspartner: