Höhe des Turmes:

1080 Pisa

Beginn:

Dienstag, 15.12.2020

Bundesland:

Baden-Württemberg,

Standort:

Waldburg

Projektleitung:

Regionales Bildungsbüro Ravensburg

Schirmherr/in:

ChrisTine Urspruch

Fernmeldemast „Sender Waldburg 2“

Vielleicht seid ihr beim Wandern in Waldburg schon einmal an mir vorbeigelaufen. Hübsch bin ich nicht unbedingt, aber ich bin von großem Nutzen für die Region. Durch mich könnt ihr viele technische Geräte bedienen und habt z. B. dadurch Handyempfang oder könnt Radio hören und Fernsehen. Eventuell habt ihr euch schon mal gefragt, wie man mit einem Smartphone auch draußen im Internet sein kann? Dafür sorgen meine Funkwellen. Aber wer sendet sie aus? Das sind Antennen und Sendemasten, wie ich,  der Sender Waldburg 2. Signale werden also drahtlos übertragen, es braucht keine Kabelverbindung dazu. Diese Funkwellen kann man nur mit Messgeräten sichtbar machen. Furchtbar schlau also! Auch bin ich ganz schön groß und überblicke mit meinen 108m auf dem Galgenberg die Wälder rund um den Altdorfer Wald.

Schafft ihr mich? Ihr müsst nur eins tun: Lesen, lesen und nochmals lesen! Dabei könnt ihr auch noch coole Preise gewinnen.
Also: Ran an die Bücher und los geht’s!

Begleitet wird das Lese-Projekt im Landkreis Ravensburg von der Schauspielerin ChrisTine Urspruch, bekannt als Tatort-Pathologin oder in der Rolle des Sams im gleichnamigen Film.

Countdown

Initiatoren und Kooperationspartner:





Mehr Infos gibt es hier: www.bildungsbuero-ravensburg.de/buecherturm

Geschafft: 769 Pisa

Blogbeiträge zu diesem Bücherturm:

Die Monatssieger der Monate Dezember/Januar stehen fest: Die Klasse 3d von der Grundschule Kuppelnau in Ravensburg erliest 31,8 Pisa, die Klasse 4a vom LSZ Amtzell überragende 49,80 Pisa!

In den Monaten Dezember/Januar dürfen wir gleich zwei Sieger küren: Fast 5 Meter Buch hat die Klasse 4a des LSZ Amtzell von Frau Mittermaier gelesen, die Klasse 3d der Gundschule Kuppelnau von Frau Eckelmann trumpft mit über 3,1 Meter!

Beide Klassen erhalten die Sieger-Buchpakete der Buchhandlungen Anna Rahm – mit Büchern unterwegs und Ravensbuch. „Dieses Mal ist richtig viel Masse zusammengekommen!“ freut sich Ulrike Teufel, Mitinitiatorin der Büchertürme. „Es macht einfach Spaß zu sehen, wie viel Engagement die Kinder und Lehrkräfte zeigen!“ Wegen der Weihnachtszeit und den Schulschließungen wurden dieses Mal zwei Monate zusammengerechnet.

Mit ihrem Leseeifer tragen die Klassen zum Projekt „Die Büchertürme“ bei. Inzwischen lesen sich die Kinder im Landkreis Ravensburg bereits auf das zweite Leseziel, nachdem sie den Mehlsack in Rekordzeit „erlesen“ hatten. Jetzt heißt es „Rauf auf Sender Waldburg 2“. Und auch hier wird es schon wieder spannend, denn über die Hälfte der 108 Meter ist schon erreicht!

Die Lehrerinnen und Lehrer sind weiterhin begeistert:

„Meine Schüler lesen immer noch sehr begeistert, auch im Lockdown :-)“

„Dieses Projekt ist wunderbar, gerade für diese Zeit und sogar meine Jungs fangen an zu lesen“.

 

Wir sind gespannt, wie lange, bzw. kurz es noch bis zum nächsten Ziel dauert!

Johanna Just (Ravensburger Verlag GmbH)

Es wurden noch keine Beiträge zu diesem Turm geschrieben.