Februar 2021 – das Ziel ist erreicht!

Kaum zu glauben – nach nur einem Monat sind 100 Pisa von den Baesweiler Kindern gelesen worden!  Das werden wir natürlich belohnen!!! Aber wie, bleibt erst einmal noch geheim 😉

Jetzt geht es natürlich weiter – Ab März „klettern“ wir auf das Bergplateau des CarlAlexanderParks. 800 Pisa ist doch ein Klacks für Baesweiler, oder?

 

 

Januar – ein gelungener Start!

Wahnsinn – es ist noch keine zwei Wochen her, dass wir die Aktion Büchertürme gestartet haben und schon sind die ersten Leselisten eingetroffen und die ersten Pisa sind geschafft! Wenn das weiter so schnell geht, müssen wir uns schon bald ein neues Ziel überlegen! Genau so haben wir uns das erhofft.

Januar 2021 – Baesweiler fordert alle Kinder bis 10 Jahren zum „Lesesport“ heraus!

Schaffen es die Baesweiler Kinder, so viele Bücher zu lesen, dass ein Turm aus diesen Büchern so hoch wäre wie der Baesweiler Feuerwehrturm?

Und so funktioniert es: Jedes Buch, das gelesen oder vorgelesen wird, wird in die Leseliste eingetragen. Eine Vorlage der Leseliste wird auf Anfrage per Mail aus der Stadtbücherei zugeschickt. Die Dicke des Buchrückens wird dabei in cm gemessen. Wird ein Buch mehreren Kindern vorgelesen, z.B. bei Geschwistern, darf das Buch in jeder Leseliste der Zuhörer eingetragen werden.

Einmal im Monat werden die Leselisten an die Stadtbücherei geschickt. Dort werden die cm der gelesenen Bücher in „Pisa“ umgerechnet (1 Pisa = 10 Zentimeter). Auf der Seite Buechertuerme.de wird danach eingetragen, wie viele „Pisa“ des Feuerwehrturms schon erlesen wurden. Ist die Turmhöhe erreicht, erhalten alle Teilnehmenden eine Urkunde. Außerdem werden einige Preise verlost, denn egal, wie viel jemand gelesen hat: Jeder einzelne „Pisa“ zählt!

Wir sind gespannt, wie lange es dauert, bis das (erste) Leseziel erreicht ist.

Feuerwehrturm Baesweiler

Schaffen es die Baesweiler Kinder, so viele Bücher zu lesen, dass ein Turm aus diesen Büchern so hoch wäre wie der Baesweiler Feuerwehrturm?